Tandemprogramme

Zum kulturellen Austausch und Spracherwerb gibt es verschiedene Angebote für Studierende der Islamwissenschaft sowie für alle weiteren Interessierten. Im Kontakt mit Muttersprachler*innen, die ihr Deutsch verbessern wollen, haben Studierende die Möglichkeit ihre im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse im Gespräch zu erproben und zu verbessern. Hierbei kann aus mehreren Angeboten gewählt werden, die sich in Aufwand, Zusammensetzung und Verbindlichkeit unterscheiden. Von intensivem Sprachaustausch wie im Auslandssemester bis zu zwanglosem Gesprächskreis im universitären Rahmen ist für jede*n etwas dabei.

Interessierte Arabisch- und Türkisch-Muttersprachler*innen wenden sich bitte an Dr. Sebastian Elsässer, der das Projekt beratend und vermittelnd betreut.

Individuelles Tandem - Arabisch und Türkisch

Bei diesem Angebot stellt das Seminar für Orientalistik in Person von Sebastian Elsässer ausschließlich den Kontakt zwischen zwei Interessierten her. Die vermittelten Tandempartner*innen organisieren ihren Sprachaustausch nach ihren eigenen Vorstellungen wann und wo sie möchten.

Die Tandemvermittlung wird flexibel gehandhabt und kann auf erneute Anfrage auch wieder getauscht werden.

Für dieses Angebot kontaktieren bitte auch die Deutsch-Muttersprachler*innen Sebastian Elsässer.

Frauentandem - Arabisch

Jeden ersten Samstag im Monat trifft sich eine Frauengruppe zum arabisch-deutschen Austausch bei Kaffee und Kuchen. Das Treffen findet im Mädchentreff in Gaarden (Kirchenweg 45, 24143 Kiel) um 15 Uhr statt. Freundinnen, Bekannte und vor allem selbst gemachte Leckereien sind jederzeit herzlich willkommen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Ziefle.