Masterstudiengang Migration und Diversität

Neben den eigenen grundständigen Bachelor- und Master-Studiengängen Islamwissenschaft, beteiligt sich das Fach auch an dem interdisziplinären Masterstudiengang Migration und Diversität. In Kooperation mit den Fächern Osteuropäische Geschichte, Pädagogik, Slavistik, Sozialpsycholologie, Soziologie und Sprachwissenschaft sollen Chancen und Probleme von Migrationsprozessen und gesellschaftlicher Diversität mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Situation in Deutschland beleuchtet werden. Ziel des Masterstudienganges ist es, den Studierenden die Kompetenzen zur Analyse, Bewertung und aktiven Steuerung der Prozesse und Mechanismen, die mit Migration und Heterogenität der Gesellschaft zusammenhängen, zu vermitteln.

Zur Internetseite des Studiengangs Migration und Diversität