Erasmus-Plätze für Studierende der Islamwissenschaft

Im Rahmen des Erasmus-Programms der EU können Auslandssemester finanziell gefördert werden; außerdem wird von den beteiligten Hochschulen Unterstützung bei Planung und Organisation geleistet. Die erbrachten Studienleistungen werden an der CAU anerkannt. Das Seminar für Orientalistik verfügt derzeit über Verträge mit vier Partnerhochschulen in der Türkei und in Dänemark.
Generelle Voraussetzungen für eine Teilnahme am Erasmus-Programm sind u. a.: Abschluss des ersten Studienjahrs bei Antritt des Auslandsaufenthalts; ausreichende Kenntnisse in der Sprache, in der die Lehrveranstaltungen abgehalten werden; Verpflichtung zum Erwerb einer bestimmten Mindestzahl von Credits pro Semester (2016/7: 15).

Allgemeine Informationen über das Erasmus-Programm entnehmen Sie bitte den Seiten des International Centers der CAU Kiel.

 

Die Anmeldung erfolgt zwar zentral über das International Center der CAU Kiel, jedoch bietet das Seminar für Orientalistik auch Beratung, besonders für das Learning Agreement, an. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen bezüglich Erasmus an Judith Wiesehöfer.

 

Derzeit sind Aufenthalte an folgenden Partnerhochschulen möglich:

  • Für BA-Studierende: Ankara Üniversitesi; Atatürk Üniversitesi (Erzurum)
  • Für MA-Studierende: Aarhus Universitet; Ankara Üniversitesi; Atatürk Üniversitesi (Erzurum); Sabancı Üniversitesi (Istanbul)
  • Für Promotionsstudierende: Ankara Üniversitesi; Atatürk Üniversitesi (Erzurum); Sabancı Üniversitesi (Istanbul)